Autoren gesucht!
Alles rund um Schokolade

La Madeline au Truffe: die teuerste Schokolade der Welt

Die teuerste Praline der Welt stammt laut US-Wirtschaftsmagazin Forbes aus Connecticut und wird von einem Dänen produziert. Der Chocolatier Fritz Knipschildt hat mit La Madeline au Truffe eine Trüffel Praline kreiert, die einen echten französischen Trüffelpilz umschließt.

Trüffel Pralinen haben mit echten Trüffelpilzen normalerweise bis auf ihre äußere Ähnlichkeit nicht viel gemein. Es sind kugelige Pralinen mit einer Ganache-Füllung aus Schokolade, Sahne und Aromen. Knipschildt hat das mit dem Trüffel allerdings wörtlich genommen und fertigt in seiner Manufaktur in Norwalk die La Madeline au Truffe aus echten französischen Perigord Trüffelpilzen. Mit einer Ganache aus 70%iger Valrhona Schokolade, Sahne, Zucker, Trüffelöl und Vanille umhüllt, wird der Trüffel in Kakaopulver gerollt. Diese extravagante Trüffel Praline aus feinsten Zutaten kostet 250 US Dollar. Dafür besitzt jede Praline ihre eigene Seriennummer. Die amerikanische Sängerin Madonna zahlte sogar noch mehr, als sie sich zu ihrem Geburtstag eine La Madeline au Truffe mit ihrem Initial “M” versehen ließ.

Stichworte:

, , , , ,
« Ferrero “Kinder Joy”: Ic...
Alternative Schokolade: Reismilch »

Ähnliche Beiträge

7 Kommentare

  1. Kaddi sagte am 23. Juli 2009 um 20:19

    Kenner vor! Schmecken, die jetzt nach Pilzen? Will meinen, so aufdringlich wie man es sich vorstellt? Oder dezent? Würde mich wahnsinnig interessieren! LG Kaddi

  2. Größte Schokolade der Welt kommt aus Armenien sagte am 14. September 2010 um 21:45

    [...] wie auf einmal in den Mund passte. Die größte Schokolade muss also nicht automatisch auch die teuerste Schokolade der Welt sein. Die überdimensionale Tafel-Schokolade enthält Kakaobohnen aus Ghana und hat einen [...]

  3. Der teuerste Trüffel der Welt funkelt in Diamant und Gold sagte am 11. Dezember 2010 um 09:57

    [...] Trüffel der Welt umhüllt einen Diamant im Wert von 1500 Euro und ist damit noch teurer als der Madeline du Truffe. Nur edle Zutaten stecken in den kostbaren Schmuckstücken. So stammt die Schokolade vom [...]

  4. hans sagte am 28. März 2011 um 10:09

    wieviel kostets??

  5. Vivian sagte am 30. März 2011 um 08:47

    Lieber Hans, der Trüffel ist für 250 US Dollar im Onlineshop des Chocolatiers Knipschildt erhältlich.

  6. madeline sagte am 20. Juni 2011 um 15:19

    hey
    hab gestern im fernseh meinen namen in verbindung mit einer praline gesehen….und dann auch noch die teuerste das war wirklich lustig ich würde mir gerne mal eine kaufen ….(dann weiß ich auch wie ich schmecke^^)

  7. La Madeline sagte am 16. September 2013 um 14:44

    Sieht aber auf dem Bild nicht so lecker aus!